Durch neue Transportfahrzeuge viel Geld einsparen

Durch neue Transportfahrzeuge viel Geld einsparen

Transportunternehmen

by Beth Cook

Ein Transportunternehmen ist, wie der Name bereits vermuten lässt, für den Gütertransport verantwortlich. Doch auch der Vertrieb der Güter ist häufig in dem angebotenen Leistungsumfang enthalten.

Essentiell für das Transportunternehmen: Die Pflichten des Disponenten

Um die Tätigkeit eines solchen Unternehmens besser darstellen zu können, müssen zunächst die Aufgaben des Disponenten erklärt werden. Denn diese sind essentiell für die Spedition, in der er tätig ist.  Der Disponent hat die Aufgabe, sich um die Koordination des Fuhrparks zu kümmern. Das betrifft nicht nur die Transportmittel, sondern auch die Arbeitskräfte. Das Ziel ist es dabei, die Güter von dem ursprünglichen Platz hin zu dem Umschlagplatz zu bringen.

Dieser liegt meist bei dem Kunden. Die Arbeit des Disponenten ist allerdings umfangreicher, als dies in diesem Moment erscheinen mag. Denn er hat die Informationen von Lieferscheinen, Frachtbriefen und sonstige Unterlagen zu berücksichtigen. Ihm fällt somit viel Verantwortung zu, damit die Güter ohne beschädigt zu werden, bei dem Kunden ankommen. Eine möglichst kurze Lieferzeit ist dabei immer einzuhalten.

Außerdem eignet sich nicht jedes Fahrzeug, für den Transport von jedem Gut. Des Weiteren müssen die Fahrer gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeiten einhalten. Wenn sich nicht an diese gehalten wird, dann kann es zu hohen Strafen kommen. Ebenso ist das Fahren an Sonn- und Feiertagen in vielen Ländern nicht gestattet. Die Fahrer müssen dann eine eintägige Pause einlegen. Dafür fallen gegebenenfalls Spesen an, die eingeplant werden müssen, denn diese hat das Unternehmen dem Fahrer zu erstatten. 

Die Einsatzbereiche 

Ein Unternehmen, das den Transport von Gütern anbietet, ist vielseitig einsetzbar. Die großen Speditionen transportieren fast alles, was sich in einen LKW laden lässt. Dazu gehören häufig Lebensmittel und Heizöl.

Wenn sich die LKWs des Unternehmens innerhalb von 50 bis 75 Kilometern um den Standort der Spedition bewegen, dann wird vom Nahverkehr gesprochen. Ab 150 Kilometer wird hingegen von Fernverkehr gesprochen. Wenn die deutschen Grenzen überquert werden, dann wird dies als internationaler Verkehr bezeichnet. 

Der Hauptverwendungszweck ist gewerblich orientiert. Jedoch ist es auch möglich, ein solches Unternehmen für die private Nutzung zu beauftragen. Das könnte beispielsweise bei einem Umzug der Fall sein. 

Das passende Unternehmen suchen 

Transportanbieter gibt es in Deutschland viele. Wenn ein solcher ausgewählt werden soll, fällt die Wahl somit schwer. Im Folgenden sollen die wichtigsten Anhaltspunkte aufgeführt werden, damit die Wahl im Anschluss nicht bereut werden muss.  Welche Qualifikationen haben die Fahrer? Über wie viel Erfahrung verfügen das Unternehmen und die Fahrer? Wie werden die Transportgüter versichert? Was haben bisherige Kunden das Unternehmen bewertet? Wird der Endpreis nach der gefahrenen Kilometeranzahl berechnet oder handelt es sich um einen Pauschalpreis? Kann online nachverfolgt werden, wo genau sich die Güter befinden? Macht das Unternehmen allgemein einen seriösen Eindruck?

Der Aspekt der Umweltfreundlichkeit 

Durch die Fahrten der LKWs nimmt die Umwelt natürlich einen erheblichen Schaden. Deshalb bieten viele Unternehmen wie zum Beispiel die Hummer GmbH mittlerweile auch Fahrzeuge an, die mit Gas oder sogar mit Strom betrieben werden. Diese sind allerdings eher in kleineren Größen zu finden. Der Transport mit den großen LKWs erfolgt nach wie vor mit benzinbetriebenen Maschinen. Jedoch wird auch aus Kostengründen versucht keine unnötigen Kilometer zurückzulegen, damit die Umwelt nicht mehr als nötig belastet wird. 


Teilen

über mich

Durch neue Transportfahrzeuge viel Geld einsparen

Ich begrüße euch alle recht herzlich auf meinem neuen Blog und hoffe, dass euch das Lesen viel Spaß macht. Wenn man in der Logistik- und Transportbranche arbeitet, dann kennt man den dortigen Kostendruck. Nun muss man Wege finden, um diesem entgegenzuwirken. Ich habe selbst eine Spedition und musste neue Wege finden, um die Kosten zu senken. Dabei bin ich darauf gestoßen, dass neue Fahrzeuge dies unterstützen. Durch eine umfassende Recherche habe ich mich für die richtigen Lkws entschieden und freue mich nun über hohe Einsparungen, die mich wettbewerbsfähig machen. Auf welche Aspekte ich besonders geachtet habe und welche Informationsquellen ich nutze, erzähle ich euch hier in regelmäßigen Abständen.

Kategorien

Archiv

letzte Posts